Produkte für Elementedesign und Formenbau
Montag, 17. 12 2018

Polyconform Banner

 

Polyconform

startbild_wet_cast

PolyGUSS 75-59 - Elastische "Rubber Mold" Betonformen für beste WetCAST-Qualität 
Hohe Reproduktionsqualität bei optimaler Entformbarkeit


Beim Herstellen individueller WetCast-Formen kommt der Auswahl der flüssigen Polyurethane eine große Bedeutung zu. Hochwertige Betonsteinprodukte aus fließfähigem, selbst verdichtendem Beton basieren auf Formen mit hoher Reproduktionsqualität und optimaler Entformbarkeit. 
Die vielfältigen Vorteile flexibler Betonformen aus PolyGUSS Komponenten ohne Füllstoffzugabe gründen auf purer Qualität und überzeugen durch sichtbare Transparenz der gegossenen Formen für Beton.

Weiterlesen: WetCast-Formen aus PolyGuss 75-59

Für Formen mit Hinterschneidungen

Giesstechnik

Dickflüssig eingestellte Formmassen

Streichtechnik

Herstellung flexibler Formen

Spritztechnik

Methoden des Formenbaus

Polyconform-Onlinekatalog

Das Unternehmen

Polyconform

Polyconform –
Wir sind für Sie da

Kontaktformular

Anwendungen

body_DSC7518

Abformen mit PlatSILITA  22 - 4 T

"Schritt für Schritt" zu einer dauer-elastischen Silikonform

Die Schritte einer Abformung (Mantelform) mit additionsvernetzendem Silikon in Streichtechnik sowie die Anfertigung einer biegesteifen, ultraleichten Stützform mit unserem FMG-System werden auf den folgenden Seiten erklärt.

Weiterlesen: Modell abformen mit Platsilita 22-4T

startbild_4er-form_3steine

Abformungen aus EasyFlo 95

Anfänglich war nur ein einfacher Klotz......

In einer vorhandenen Polyurethanform werden jeweils vier Steinimitationen aus dem sehr flüssigen, schnell reagierenden Polyurethanharz EasyFLO 95 mit umlaufend gebrochenen Kanten gegossen. Um die Produktion dieser dringend benötigten Imitationen zu beschleunigen, wurden im Kundenauftrag zunächst weitere Formen aus elastischem Polyurethan 75-59 angefertigt.

Weiterlesen: Abformungen von Klötzen aus Harz

Produkte

startbild_platsilita_28-37_h

ADDSILITA 28 - 37 H

Für Formen mit  Hinterschneidungen

Die Komponenten der Plat-SILITA Serie sind Platinum-katalysierende, additionsvernetzende RTV-Silikone, die im Mischungsverhältnis 1 : 1 verarbeitet werden.

Während der Anfertigung,  Vernetzung und im Gebrauch werden keine schädlichen Stoffe freigesetzt.

Weiterlesen: ADDSILITA 28-37 H

Brunnen aus GFB

Verdicker ThixoSILITA

Zum streich- und spachtel- baren Silikonauftrag

THIXO-SILITA ist speziell auf die Silikone unserer ADDSILITA- Serie abgestimmt, die Viskosität der additionsvernetzenden Komponenten wird durch die Zugabe von 1-5 % des semiflüssigen Verdickers spürbar verändert. So können auch unsere originär gießfähigen Silikontypen zur Abformung an senkrechten Flächen verwendet.

Weiterlesen: ThixoSILITA

startbild_polease_2350

Für RTV-Silikone

Mit mineralischen Bestandteilen

PolEASE 2350 ist ein lösungsmittelhaltiges Trennmittel zur schnellen und rationellen Herstellung eines effektiven Trennfilms auf porösen Modelloberflächen. PolEASE 2350 wird mit einem Pinsel oder Tuch aufgetragen.

Weiterlesen: PolEase 2350

Projektbericht einer Künstlerin

Mobiler Brunnen
aus feinem Beton

"Schritt für Schritt" zur elastischen Silikonform

Torso-Modell abformen
mit PlatSilita 22-4T

Am Anfang war ein Klotz

Abformungen
aus PUR-Harz EasyFlo 95


Flexible PUR-Elastomerformen

Felsabformung
in Koblach

AR-Glasfaserbeton
schon auf der EXPO 2000
Turmbau zu Babel


Nur Praxis macht perfekt

PolyConForm
Online-Katalog

Gießbar - Streichbar - Spritzbar

PUR-Elastomere

Herstellung dekorativer Objekte

PUR-Harze

Kristallklar und UV-beständig

PolyOptic für den optimalen Durchblick

Für weiche Prototypen und Serienformen

PolyFoam Flex 5

Zur Stabilisierung und Armierung dünner FMG-Laminate

E-lite Fasern zur Verstärkung modifizierter FPMG-Gipssysteme

Ausgewählte Zutaten

Additive verändern und vergüten

Glasfaserverstärktes Kunstwerk

aus feinem Beton

lameniertes Becken

Geräte, Maschinen und Werkzeuge

flexiroller-startbild

Flexible Kompaktierroller

In großer und kleiner Ausführung

Zum Verdichten dünner Laminate sind Flexiroller  unverzichtbar. Warum werden sie in verschiedenen Durchmessern angeboten, warum sind sie flexibel?

Weiterlesen: Flexible Roller

Brunnen

Faserbetonproduktion

Leistungsfähig mit der DP 406 S

Faserbetonhersteller, die zur Herstellung von Faser- oder Textilbeton unsere Polyurethan- oder Silkonformen verwenden, schätzen die leistungsstarke Pump- &  Spritzeinheit  DP 406 S von Putzmeister zur zügigen und wirtschaftlichen Anfertigung hochwertiger Formteile aus dünnwandigem Beton.

Weiterlesen: Pump- und Spritzeinheit DP 406 S

 

Anwendung

Stuckmodell mit ADDSILITA 28-37 H

"Schritt für Schritt" zur elastischen Silikonform

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen die einzelnen Schritte der  Abformung eines Modells (Mantelform) mit additionsvernetzendem Silikon sowie die Anfertigung einer biegesteifen, ultraleichten Stützform aus unserem FPMG-System erklärt.

Das abzuformende Modell ist in diesem Fall ein dekoratives Stuckelement, von dem wir in Streich- und Spachteltechnik eine Form zur Vervielfältigung herstellen.

Auf dem vorhandenen, stark saugenden Gipsmodell wird zur besseren Entformung – um den Silikonmantel später problemlos von dem Modell zu lösen – mit einem sauberen Pinsel  zunächst das Trennmittel PolEase 2350 aufgetragen .

Weiterlesen: Stuckmodell mit ADDSILITA 28-37 H

Anwendung

george-startbild

Modellabformung mit Pinsel und Spachtel  
PolyGEL 40 in der Verarbeitung

Erfahrungsbericht der Künstlerin Doris George

Die einzelnen Arbeitsschritte zur Anfertigung einer Form zum mehrfachen Kopieren einer Tonbüste werden im Folgenden erklärt.

Vorbereitung des Tonmodells
Das Modell, in diesem Fall aus Ton, sollte "ledertrocken" sein, da das PolyGEL sonst mit Feuchtigkeit reagiert, was für den Verarbeitungsprozess von Nachteil wäre. Die Oberfläche ist unbedingt mit einem Trennmittel zu behandeln.

Herstellung der Form
PolyGEL40 habe ich laut Datenblatt angemischt und aufgetragen. Beim Auftrag der ersten Schicht ist es besonders wichtig, den Einschluss von Luftblasen zu vermeiden, da diese später bei jedem neuen Abguss sichtbar sind.
Weiterlesen: Formen mit PolyGel 40 für den Modellabguss

Schicht um Schicht
zur extrem dehnbaren Form

Nicht nur für Maskenbildner

Zur Modifizierung und Nach- behandlung von Glasfaserbeton

Polymer VF 774

Optimale Verstärkung für

Echt starke Randbereiche

Mehrfacher Schichtaufbau

Außerordentlich dehnbar

Kreativ gestalten

Bunte Landschaften realisieren

Glänzende Ansichten

Echt cool - Gips im Metall-Look

Trennen mit System

Auf pflanzlicher Basis und biologisch abbaubar

Fassöffnung von leichter Hand

Kraftverstärker

Für verschiedene Aufgaben an kleinen Formen Pferdehaarpinsel

Klein, aber oho!

Für alle Flächenprodukte

Akteur mit flexiblem Rollenverhalten

Von weich-elastisch
74er Serie Elastomere

Wirtschaftliche Formenherstellung

PlatSILITA Silikon 33-8 T

Hohe Wiedergabetreue

Von weich-elastisch bis
steif-flexibel

Polyurethane Härte nach Wunsch

 

Produkte

Brunnen aus GFB

Detailgetreu

Konturgenau und hochelastisch

Polyurethan zur Herstellung elastischer Modelle und Formen mit detailgetreuen Wiedergabe von Oberflächen, Strukturen und Konturen. Leichtes Entformen der hergestellten Objekte.

Weiterlesen: ADDSILITA 28-37H

startbild_polyskin_wax

Zum Dahinschmelzen auf der Haut

Wiederverwertbar und
leicht zu bearbeiten

PolySkin-Wax ist hautverträglich und geht bereits bei Temperaturen von weniger als 57° C in einen flüssigen Zustand über. Bei dieser niedrigen Temperatur ist es zum Auftragen auf Hautflächen bzw. zur Körper-abformung angenehm aufzutragen.

Weiterlesen: Poly-Skin-WAX

startbild_polycon_mg

Ästhetische Oberflächen

Dauerhaft außen einsetzbar

Die Festigkeit eines ?-Gipshalbhydrates mit den vergütenden Eigenschaften des PolyCon MG-Polymers haben zur Marktreife eines völlig neuen Verbundmaterials geführt.

Weiterlesen: PolyCon MG

Anwendungen

startbild_betonstuhl_02

Park- und Gartenmöbel

Robust und formschön zugleich

Sie widerstehen jeder Witterung und lassen sich durch (fast) nichts umwerfen. Möbel aus Beton sind in nahezu jeder Umgebung ein Gewinn. Dafür gibt es eine Menge guter Gründe.

Weiterlesen: Park- und Gartenmöbel

startbild_pegasus

Pegasus

Modellabformung leicht gemacht

Der Umgang mit fasermodifizierten und polymervergüteten @-Halbhydrat- und Spezialgips-Systemen ist  in der Anwendung ganz einfach und kann erfolgen, wie mit herkömmlichem Gips gewohnt. Aber man kann auch ganz andere, für Gips recht ungewöhnliche Sachen damit machen.

Weiterlesen: Modifizierte Gipssysteme

Anwendung

Kapitell mit PlatSIL-GEL 10

"Schritt für Schritt" zum Eckteil aus Stuck

Wir erklären Ihnen die Kapitellmodellabformung (Mantelform) mit additions-vernetzendem Silikon sowie die Anfertigung einer biegesteifen, ultraleichten Stützform aus unserem FMG-System.

Das abzuformende Modell ist in diesem Fall ein Kapitell aus Stuck. Zuerst schließen wir die Poren in der Oberfläche des Stuckkapitells mit einer satten, später wieder abwaschbaren Versiegelung aus PVA-Solution.

Weiterlesen: "Schritt für Schritt" zum Kapitell aus Stuck

startbild_ultima_rt

Trennen und pflegen

Für elastische PU-Formen

Copyright © 2018 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.